header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

8098689
Letzte Woche:
41135
Diese Woche:
24998
Besucher Heute:
2179
Gerade Online:
12


Ihre IP:
3.235.227.117

Werbung 




 
Werbung 
 

Kreis setzt auf umweltfreundliche Energiegewinnung

Das ökologisch orientierte Gebäudemanagement des Kreises schreibt mit dem Fotovoltaikprojekt auch im dritten vollen Betriebsjahr 2008 schwarze Zahlen. Die Dächer der kreiseigenen Schulen und der Kreisverwaltung sind mit Solaranlagen zur umweltfreundlichen Stromerzeugung aus Sonnenenergie ausgestattet. Die Umsatzerlöse der drei ersten Vollbetriebsjahre liegen bei deutlich mehr als 950.000 Euro. Das meldet die Kreisverwaltung Ahrweiler.

„Gerade angesichts der steigenden Energiepreise ist es enorm wichtig, auf erneuerbare Energien zu setzen“, erläuterte Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Die Einnahmen aus der Solarstrom Ahrweiler GmbH flössen in den neu gegründeten Eigenbetrieb Schul- und Gebäudemanagement und kämen damit auch den Schulen zugute. Die Solarstrom GmbH sei Bestandteil des Eigenbetriebs. Dies wiederum führe zu einer noch engeren Verzahnung zwischen dem Fotovoltaikprojekt und den Kreis-Schulen, stellte Dr. Pföhler heraus.

Die Strategie basiert auf einem Drei-Säulen-Konzept beim Gebäudemanagement: dem klassischen Energiesparen, Solardächern und alternativen Heizformen. Die ökologische Sanierung der Kreis-Schulen geht auch in 2009 weiter. Bei der aktuellen Erweiterung des Are-Gymnasiums Bad Neuenahr wird der neue Teil als erstes öffentliches Gebäude im Kreis Ahrweiler den Passivhaus-Standard erfüllen. Hierfür stellt der Kreis 500.000 Euro bereit.

Nachricht vom 3.2.09 22:25

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
Kreis Ahrweiler Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-7
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung