header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

8098417
Letzte Woche:
41135
Diese Woche:
24722
Besucher Heute:
1904
Gerade Online:
26


Ihre IP:
3.235.227.117

Werbung 




 
Werbung 
 

Täglich neue Infektionen: Corona-Neuinfektionen im AW-Kreis bisher nicht gestoppt
Bild: Pixabay

AW-Kreis. Die gute Nachricht zuerst: Das Brohltal bleibt auch am Freitag Corona-frei. Aber es gibt im restlichen Kreis Ahrweiler derzeit täglich Neuinfektionen. Während die Nachbarkreise Neuwied und Mayen-Koblenz seit über 7 Tagen keine Neuinfektionen verzeichnen, geht die Zahl der Infektionen im AW-Kreis weiter nach oben. Derzeit sind es 13,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner im Zeitraum der letzten 7 Tagen. Am Freitag wurden wieder drei Neuinfektionen gemeldet, diesmal aus den Städten Sinzig und Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Damit erhöht sich die Anzahl der mit dem Virus infizierten Personen auf 159. Hinzu kommt bedauerlicherweise bisher ein Todesfall im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, sodass insgesamt bislang 160 Infektionen gemeldet wurden. Davon gelten insgesamt 133 Personen als genesen. 120 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Die Rate von 13,1 ist die zweithöchste in Rheinland Pfalz. (Stand Freitag 0:00 Uhr): Lediglich der Donnersbergkreis liegt mit 17,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner im Zeitraum der letzten 7 Tagen am höchsten.


Weitere Zahlen der Nachbarkreise bzw. Stadt:

Der Landkreis Vulkaneifel: 1,7 – der Rhein-Sieg-Kreis 2,7 – und die Stadt Bonn 2,8. Der Wert aus dem Kreis Euskirchen liegt mit 12,4 im Vergleich auch relativ hoch.


Weitere Zahlen aus dem ehemaligen Regierungsbezirk Koblenz:

Der Kreis Birkenfeld und der Rhein-Hunsrück-Kreis sowie die Stadt Koblenz haben ebenfalls keine Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen gemeldet. Der Landkreis Altenkirchen liegt bei 1,6 – der Westerwaldkreis und der Rhein-Lahn-Kreis bei 2,5. Der Wert aus dem Landkreis Cochem Zell liegt bei 1,6 und Kreis Bad Kreuznach verzeichnet 1,9.


Der Verlauf der Infektionen stellt sich in den einzelnen Städten, Gemeinden und Verbandsgemeinden im Kreis Ahrweiler wie folgt dar:

Verbandsgemeinde Adenau: 28 Infektionen, davon 27 genesen
Verbandsgemeinde Altenahr: 10 Infektionen, davon 10 genesen
Verbandsgemeinde Bad Breisig: 16 Infektionen, davon 15 genesen
Verbandsgemeinde Brohltal: 12 Infektionen, davon 12 genesen
Gemeinde Grafschaft: 20 Infektionen, davon 17 genesen
Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler: 27 Infektionen, davon 16 genesen
Stadt Remagen: 20 Infektionen, davon 17 genesen
Stadt Sinzig: 27 Infektionen, davon 19 genesen

Die Werte aus den anderen Städten und Kreisen beziehen sich auf den Stand vom 15.Mai 2020 0:30 Uhr. Quelle: RKI

Nachricht vom 15.5.20 14:51

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
Kreis Ahrweiler Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-7
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung