header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

8078662
Letzte Woche:
41135
Diese Woche:
4815
Besucher Heute:
4815
Gerade Online:
27


Ihre IP:
3.85.224.8

Werbung 




 
Werbung 
 

Mehrere Häuser werden Opfer von Flammen

Remagen / Andernach. Am Dienstagabend sind bei 2 Bränden mehrer Wohnhäuser erheblich beschädigt worden. Mindestens 2 Gebäude sind derzeit nicht bewohnbar. Um 17.39 Uhr wurde die Feuerwehr Remagen wegen einem brennenden Baum vor einem Wohnhaus in der Remagener Goethestraße alarmiert. Bei Eintreffen der Kameraden stand schon ein Reihenhaus mit samt Garten in Flammen. Gewütet hat das Feuer im Erd- u. Kellergeschoss. Der Bewohner musste mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 2 direkt angrenzenden Nachbarhäuser wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Einsatzkräfte werden noch für mehrere Stunden im Einsatz sein. Der genauere Zustand der Häuser ist bisher unklar. Vermutlich ist das Haus, an dem das Feuer ausbrach, nicht mehr zu retten.

Wohnhausbrand Remagen Andernach

Wohnhausbrand Remagen Andernach

Wohnhausbrand Remagen Andernach

Wohnhausbrand Remagen Andernach

Wohnhausbrand Remagen Andernach

Gegen 20:45 Uhr ist dann in Andernach in einem 2 Familienhaus im Dachgeschoss ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner hörten aus dem Schlafzimmer einen lauten Knall. Ebenfall bemerkte eine Nachbarin durch einen Spaziergang eine Rauchentwicklung. Das über 80-jährige Ehepaar sowie die Bewohner der 2. Wohnung
konnten sich unverletzt aus dem Haus retten. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Schlafzimmer in Vollbrand. Das Feuer breitete sich weiter auf den Dachstuhl aus. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Das Ehepaar wurde in ein Hotel untergebracht. Die Brandursache muss noch ermittelt werden.


Wohnhausbrand Remagen Andernach

Wohnhausbrand Remagen Andernach

Wohnhausbrand Remagen Andernach

Wohnhausbrand Remagen Andernach

Wohnhausbrand Remagen Andernach

Wohnhausbrand Remagen Andernach

Fotos: Thola Media

Nachricht vom 30.11.16 01:39

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
Kreis Ahrweiler Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-7
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung