header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

8078759
Letzte Woche:
41135
Diese Woche:
4912
Besucher Heute:
4912
Gerade Online:
16


Ihre IP:
3.85.224.8

Werbung 




 
Werbung 
 

Unzählige Motorradunfälle mit vielen Verletzten am Wochenende

Kreis AW / Brenk. Bei mindestens 8 Verkehrsunfällen mit Motorrädern sind mindestens 11 Menschen verletzt worden. Davon hat sich am Samstagnachmittag ein Unfall zwischen Brenk und Galenberg ereignet. Der Fahrer ist in einer Kurve gestürzt und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die restlichen Unfälle haben sich im Dienstbezirk der Polizei Adenau ereignet.

Hier aus dem Polizeibericht der Adenauer Polizei:


Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer:

Sa., 09.04.16/ 16:35 h
Gem. Hümmel, L 74

Ein 34-jähriger Kradfahrer befuhr die Landstraße und kam im Bereich einer Linkskurve vermutlich aufgrund seiner zu hohen Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Bei dem Sturz wurde er verletzt und verblieb zur stationären Behandlung im Krankenhaus.

Verkehrsunfall mit Kradfahrer:

So., 10.04.16/ 12:00 h
Gem. Quiddelbach, B 257

Beim Befahren einer Linkskurve kam ein 42-jähriger Kradfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Sturz wurde sein Krad beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der Fahrzeugführer blieb glücklicherweise unverletzt. Ursächlich für den Unfall dürfte ein Fahrfehler des Mannes gewesen sein. Am Krad entsteht wirtschaftlicher Totalschaden.

Verkehrsunfall mit verletzter Kradfahrerin:

So., 10.04.16/ 14:35 h
Gem. Nürburg/ K 73

Eine 26-jährige Kradfahrerin kam beim Befahren einer Linkskurve aufgrund ihrer zu hohen Geschwindigkeit zu Fall und rutschte in die Leitplanke. Hierbei verletzte sie sich und wurde zur weiteren Behandlung stationär im Krankenhaus aufgenommen. An dem Krad entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer:

So., 10.04.16/ 14:55
Gem. Kaltenborn, L 90 – zwischen den Ortsteilen Weidenbach und Herschbach

Ein 22-jähriger Kradfahrer kommt beim Befahren einer leichten Rechtskurve aufgrund eines Fahrfehlers von der Fahrbahn ab. Bei dem Sturz zieht er sich Verletzungen zu. Er wird zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. An dem Krad entsteht wirtschaftlicher Totalschaden.

Verkehrsunfall mit 3 verletzten Kradfahrern und einer verletzten PKW Beifahrerin:

So., 10.04.16/ 16:10 h
Gem. Ahrbrück, B 257

Eine 25-jährige Kradfahrerin kam beim Befahren einer leichten Rechtskurve in Fahrtrichtung Altenahr aufgrund ihrer zu hohen Geschwindigkeit nach links in den Gegenverkehr, kollidiert mit einem entgegenkommenden PKW und kam letztlich zu Fall. Die Fahrerin und ihr 35-jähriger Sozius wurden dabei verletzt und später zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Der 38-jährige PKW-Fahrer lenkte sein Fahrzeug nach rechts hin und kollidiert dabei mit der Leitplanke. Hierbei wurde seine 35-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Ein weiterer 26-jähriger Kradfahrer, der hinter der Unfallverursacherin fuhr, konnte aufgrund seiner eigenen zu hohen Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr in die Unfallstelle. Dabei kam auch er zu Fall und wurde leicht verletzt.
Die Unfallstelle war für einen Zeitraum von knapp 2 Stunden voll gesperrt.
Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20000 Euro.


Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer:

So., 10.04.16/ 16:30 h
Gem. Wirft, L 10

Ein 31-jähriger niederländische Kradfahrer kam aufgrund seiner zu hohen Geschwindigkeit beim Befahren einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Hierbei verletzte er sich und wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Das Krad ist nicht mehr fahrbereit.


Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Kradfahrer:

So., 10.04.16/ 17:10 h
Gem. Leimbach, B 257

Ein 50-jähriger Fahrer eines PKW musste verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 30-jährige Kradfahrer erkennt dies zu spät und fuhr aufgrund mangelnden Sicherheitsabstandes auf den PKW auf. Ein weiterer nachfolgender Kradfahrer hatte ebenfalls einen zu geringen Sicherheitsabstand und fuhr ebenfalls auf, wodurch er zu Fall kam und sich leicht verletzte.

Nachricht vom 10.4.16 20:32

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
Kreis Ahrweiler Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-7
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung