header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

8098602
Letzte Woche:
41135
Diese Woche:
24910
Besucher Heute:
2091
Gerade Online:
25


Ihre IP:
3.235.227.117

Werbung 




 
Werbung 
 

Bad Neuenahr und Bayern München streiten derzeit um Rang fünf
Im Hinspiel gegen Bayern ..

Bad Neuenahr. Am dritten Rückrundenspieltag der Frauenfußball-Bundesliga geht es für den SC 07 Bad Neuenahr darum, nicht noch weiter ins Mittelmaß der Tabelle abzurutschen. Gegner und Gastgeber am kommenden Sonntag (11 Uhr) ist der FC Bayern München, die Partie findet in Aschheim statt.

Bayern München dürfte den Bad Neuenahrer Frauen noch in unangenehmer Erinnerung sein. Das Team war es nämlich, dass den Kurstädterinnen am dritten Saisonspieltag die erste Niederlage dieser Spielzeit bescherte. 0:1 hieß es da nach 90 Spielminuten im Bad Neuenahrer Apollinarisstadion. Es war eine unnötige Niederlage, weil die Gastgeberinnen Chancen in Hülle und Fülle nicht nutzen konnten. Gute Erinnerungen dürfte der SC 07 dagegen an seinen letzten Auftritt im Aschheimer Sportpark, der Heimspielstätte der Bayern-Frauen, haben. Dort gewann das Team aus Bad Neuenahr im vergangenen Jahr dank eines Treffers von Marie Pyko mit 1:0. Das ist gut 13 Monate her, jetzt treten die Rheinländerinnen erneut in Aschheim an. Hier stehen sich am Sonntagmorgen zwei Mannschaften gegenüber, die ihr letztes Spiel verloren haben. Bad Neuenahr unterlag dem Hamburger SV zu Hause mit 2:6, die Münchenerinnen kassierten bei Meister Potsdam eine 0:3-Niederlage. Das wirkte sich in der Tabelle aus, und so heißt es für beide Kontrahenten am Sonntag, ein weiteres Abrutschen im Mittelfeld der Liga zu verhindern. Bad Neuenahr ist aktuell noch Fünfter, musste Rang vier am letzten Sonntag schon an den VfL Wolfsburg abtreten. München steht als Sechster nur einen Zähler schlechter da, könnte den SC 07 also bei einem Erfolg verdrängen. Und hinter den beiden lauert einen weiteren Punkt schlechter der Hamburger SV, der allerdings am Sonntag mit dem FCR Duisburg eine Mannschaft aus dem Spitzentrio empfängt.

Für Trainer Thomas Obliers und den SC 07 Bad Neuenahr hieß es in dieser Woche, die beiden Niederlagen aus den ersten Rückrundenpartien aufzuarbeiten. “Wir müssen an die Leistung der ersten 20 Minuten des Spiels gegen Hamburg anknüpfen“, gab Obliers die Marschrichtung vor. Die katastrophalen Fehler danach gelte es tunlichst abzustellen. Dazu standen neben sicherlich intensiven Trainingseinheiten auch einige Gespräche an, schließlich galt es, die Abwehr wieder aufzubauen. Hier waren gegen Hamburg die meisten „Pannen“ passiert und das just nachdem der Trainer einen Wechsel auf der Torwartposition vorgenommen hatte. Allerdings hatte Nathalie Altmann, die Nadine Richter zwischen den Pfosten ersetzte, noch am wenigsten Schuld an den sechs Gegentreffern im eigenen Stadion. „Wir müssen einfach viel besser stehen“, so Obliers, der mit seiner Spielanalyse nach eigener Aussage schon am Sonntag begann, um sein Team optimal auf die kommende Aufgabe vorbereiten zu können. Dann soll auch Celia Okoyino da Mbabi wieder mit von der Partie sein, sie musste zuletzt aufgrund muskulärer Probleme passen. Für Da Mbabi und Lena Goeßling geht es im Anschluss an die Partie zur Nationalmannschaft, die am kommenden Donnerstag in Leverkusen auf Nigeria trifft.

Frauenfußball-Bundesliga, 14. Spieltag (20./21. November):

Herforder SV - VfL Wolfsburg (Sa., 14 Uhr)

Hamburger SV - FCR 2001 Duisburg

FC Bayern München - SC 07 Bad Neuenahr (beide So., 11 Uhr)

1. FFC Frankfurt - 1. FFC Turbine Potsdam (So., 14 Uhr)

Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Saarbrücken

SG Essen-Schönebeck - FF USV Jena (beide So., 18 Uhr)



SC 07 Bad Neuenahr am Wochenende:



Bundesliga:

Bayern München - SC 07 Bad Neuenahr...................... So., 11:00 Uhr



ODDSET-Regionalliga Südwest:

SC 07 Bad Neuenahr II – TuS Issel.............................. So., 13:00 Uhr (Apollinarisstadion)



Verbandsliga Rheinland

TuS Ahrbach - SC 07 Bad Neuenahr III........................ So., 14:00 Uhr



B-Juniorinnen-Regionalliga Südwest:

SC 07 Bad Neuenahr U17 - 1. FC Saarbrücken............ Sa., 14:00 Uhr (Apollinarisstadion)



C-Juniorinnen-Rheinlandliga

SC 07 Bad Neuenahr U15 – FC Urbach....................... Fr., 19:00 Uhr (Heimersheim)



D-Juniorinnen-Bezirksliga

SC 07 Bad Neuenahr U13 – SV Leienkaul.................... Fr., 17:45 Uhr (Heimersheim)

Nachricht vom 18.11.10 23:52

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
Kreis Ahrweiler Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-7
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung