header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

8080529
Letzte Woche:
41135
Diese Woche:
6697
Besucher Heute:
6697
Gerade Online:
37


Ihre IP:
3.235.60.144

Werbung 




 
Werbung 
 

Polizei geht intensiv gegen Einbrüche vor

Bad Neuenahr / Mayen. Alljährlich steigen die Einbruchszahlen mit Beginn der dunklen Jahreszeit leicht an. Seitens der Polizei wird diese Form der Eigentumskriminalität intensiv bekämpft.
Allerdings sind die Ermittlungsbehörden zur Erlangung von Ermittlungsansätzen in hohem Maße auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen.

Die Verhinderung von Einbrüchen und die Präventionsarbeit genießt neben der Strafverfolgung höchsten Stellenwert.
Dass man sich wirksam vor Einbrüchen schützen kann zeigt die Erfahrung der Polizei. Über ein Drittel der Einbrüche bleibt im Versuchsstadium stecken, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Einrichtungen.

Denn…. auch das richtige Verhalten durch aufmerksame Nachbarn und Mitbürger kann Einbrüche verhindern und Taten klären.

Im Rahmen einer Aufklärungsaktion zur Vorbeugung von Einbruchsdiebstählen werden am Donnerstag, den 18.11.2010, vom Nachmittag bis in die frühen Abendstunden, Polizeibeamte der Bereitschaftspolizei durch Bestreifung von Wohngebieten das Gespräch mit den Bürgern im Stadtgebiet Bad Neuenahr suchen.
Die Beamten verteilen Informationsbroschüren zur Einbruchssicherung und beantworten darüber hinaus gerne Fragen und geben Verhaltensratschläge.

Weitere Informationen zum Einbruchsschutz und anderen Themen finden Sie auch im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Wir möchten Sie sensibilisieren, verdächtige Personen und Fahrzeuge der Polizei (Notruf: 110) mitzuteilen.

Nachricht vom 18.11.10 09:56

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
Kreis Ahrweiler Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-7
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung