header  
Suche
WERBUNG  
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

8416598
Letzte Woche:
41542
Diese Woche:
8482
Besucher Heute:
1624
Gerade Online:
38


Ihre IP:
44.192.254.246

Werbung 




 
Werbung 
 

Polizeibericht Polizeiinspektion Remagen

Bad Bodendorf. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde das Fahrrad einer Zei-tungsausträgerin aus der geschlossenen Garage heraus von bisher un-
bekannten Tätern entwendet. Dabei traf es die Frau besonders hart, war sie doch zwei Wochen vorher schon einmal Opfer eines Fahrraddiebstahls geworden. Umso größer war ihre Freude, als sie am Samstagabend von der Polizei die Nachricht erhielt, dass ihr Fahrrad an einem Fußweg (Badenacker) in Kripp unbeschädigt von Spaziergängern gefunden wurde. Auch hier die Frage der Polizei, wer im genannten Zeitraum im Bereich Bad Bodendorf -Kripp Personen mit einem silbernen Alu-Damenrad gesehen hat. Auffällig an dem Fahrrad sind zwei gelbe Packtaschen, weiterhin ist im vorderen Bereich ein Korb angebracht. Tel. 02642/9382-0.



Versuchter Taschendiebstahl

Remagen. Ein älterer Herr bemerkte auf der Treppe des Remagener Bahnhofes plötzlich, dass jemand an der Geldbörse in seiner Hosentasche zog. Einen Scherz seiner Enkelkinder vermutend, drehte er sich um und erkannte, dass er bestohlen werden sollte. Die unbekannte Täterin flüchtete, ohne sich das Portemonnaie aneignen zu können. Bei der Taschendiebin soll es sich um eine relativ kleine, augenscheinliche Südländerin handeln. Ihr Alter wird auf 20 bis 25 Jahre geschätzt, sie trug eine braune Jacke und eine braune Mütze. In Begleitung war sie von zwei männlichen Personen, beide ebenfalls augenscheinlich Südländer und zirka 30 bis 40 Jahre alt. Hinweise auch in diesem Fall bitte an die Polizei in Remagen.

Nachricht vom 25.10.10 21:16

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
Kreis Ahrweiler Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-7
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung