header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

8078740
Letzte Woche:
41135
Diese Woche:
4893
Besucher Heute:
4893
Gerade Online:
22


Ihre IP:
3.85.224.8

Werbung 




 
Werbung 
 

SC 07 Bad Neuenahr überrollt den Pokalfinalisten Jena und trifft sieben Mal

Bad Neuenahr / Jena. Der SC 07 Bad Neuenahr hat am neunten Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga Pokalfinalist USV Jena förmlich überrollt. Auch dank dreier Treffer von Nationalspielerin Celia Okoyino da Mbabi gewannen die Rheinländerinnen mit 7:0 (4:0) und schickten Jena noch tiefer in den Abstiegskampf. Bad Neuenahr tat dagegen auch einiges fürs eigene Torverhältnis.

Es war für die Gäste von der Ahr nicht viel mehr, als ein besseres Trainingsspiel im Universitätssportgelände des thüringischen Frauenfußball-Bundesligisten USV Jena. Bad Neuenahrs Kickerinnen konnten schalten und walten, wie sie wollten und beherrschten die Gastgeberinnen nach Belieben. Die dezimierte Jenaer Truppe von Trainer Thorsten Zaunmüller kam mit dem frühen Pressing der Gäste überhaupt nicht zurecht. Immer wieder holten die SC 07-Kickerinnen, die die Gastgeberinnen schon an deren Strafraum attackierten, dem Jenaer Team die Bälle früh im Spielaufbau ab, meistens ging es dann ganz schnell in Richtung des Tores von Jana Burmeister, deren Vorderleute durch eklatante Fehler auffielen. Burmeisters Gegenüber im Neuenahrer Tor, Nadine Richter, verlebte dagegen einen ruhigen Vormittag. „Das war schon richtig stark und eine tolle Reaktion auf die Niederlage gegen Duisburg“, freute sich Bad Neuenahrs Trainer Thomas Obliers vor allem über die deutliche Überlegenheit in der ersten Hälfte. „Da haben wir auch hinten gar nichts zugelassen, Jena hatte nur eine gefährliche Ecke“, war Obliers rundum zufrieden.

Die Folge des Power-Plays waren gefühlte 70 Prozent Ballbesitz für den SC 07 Bad Neuenahr, der sich zudem in der Nutzung seiner Möglichkeiten wie schon vor zwei Wochen beim 4:1-Sieg in Wolfsburg als äußerst konsequent zeigte. Nicht nur deshalb war die Partie nach 26 Minuten entschieden. Binnen neun Minuten hatten die Gäste da drei Mal getroffen. Vor nur knapp 500 Zuschauern – Jena hatte zum Beginn der Herbstferien alleine 3000 Schülerinnen und Schüler eingeladen – fielen nur in der ersten Viertelstunde keine Treffer, dann begann der SC 07 mit der Demontage des Pokalfinalisten. Dabei war es Nationalspielerin Celia Okoyino da Mbabi, die in den vergangenen Wochen das ein oder andere Mal mit Ladehemmungen zu kämpfen hatte, vorbehalten, die beiden ersten Treffer für den SC 07 zu erzielen. Da Mbabi bezwang Burmeister nach Steilpässen von Ramona Petzelberger und Lena Goeßling in der 17. und 22. Minute zwei Mal. Bezeichnend für die Leichtigkeit, mit der der SC 07 die Treffer markierte war dann das 0:3 in der 26. Minute. Nicole Rolser, eine der kleinsten auf dem Platz, erzielte nach Goeßling-Flanke ihren vierten Saisontreffer per Kopf. Saisontreffer Nummer acht gelang dann wieder Da Mbabi, die das Resultat noch vor der Pause auf 0:4 nach oben schraubte.

Mit dem Halbzeitpfiff war dann der Arbeitstag für Laura Störzel beendet. Sie machte Platz für die Schweizerin Danique Stein, die erst Freitag von der WM-Qualifikation zurück kam und dringend Spielpraxis mit der SC 07-Mannchaft benötigt. Allerdings ging der SC 07 nach der Pause nicht mehr mit letzter Konsequenz zur Sache und erlaubte den Gastgeberinnen auch die eine oder andere Möglichkeit. Dennoch reichte es auch in den zweiten 45 Minuten für drei Treffer der Gäste. Abgezockt agierte Lena Goeßling dabei in der 53. Minute. Schiedsrichterin Angelika Söder hatte einen Freistoß 20 Meter vor dem Gästetor bereits freigegeben, aber Jana Burmeister war immer noch beschäftigt, ihre Mauer zu postieren. Goeßling hielt drauf und der Ball war drin. Danach hielt es auch Peggy Kuznik nicht mehr hinten, sie trug sich in der 64. und 90. Minute noch zwei Mal in die Torschützenliste ein.



FF USV Jena: Jana Burmeister, Saskia Schwarz (46. Marlyse Ngo Ndoumbouk), Julia Arnold, Susann Utes, Melanie Groll, Anne Bartke (77. Jofie Stübing), Stephanie Milde (50. Karoline Heinze), Lisa Seiler, Laura Brosius, Genoveva Anonma, Carolin Schiewe.

SC 07 Bad Neuenahr: Nadine Richter, Laura Stoerzel (46. Danique Stein), Celia Okoyino da Mbabi, Lena Goeßling (81. Julia Debitzki), Nicole Rolser, Ramona Petzelberger, Nadine Rolser, Marie Pyko, Sara Doorsoun (73. Sarah Schröder), Leonie Maier, Peggy Kuznik.

Tore: 0:1 Celia Okoyino da Mbabi (17.), 0:2 Celia Okoyino da Mbabi (22.), 0:3 Nicole Rolser (26.), 0:4 Celia Okoyino da Mbabi (39.), 0:5 Lena Goeßling (53.), 0:6 Peggy Kuznik (64.), 0:7 Peggy Kuznik (90.).

Gelbe Karte: Julia Arnold (Jena, 71., Foulspiel).

Schiedsrichterin: Angelika Söder (Schwarzenbruck).

Zuschauer: 490.







Frauenfußball-Bundesliga, 9. Spieltag (So., 10.10.2010)

SG Essen-Schönebeck - 1. FFC Frankfurt................... 0:8

1. FC Saarbrücken - 1. FFC Turbine Potsdam.............. 0:2

FF USV Jena - SC 07 Bad Neuenahr........................ 0:7

VfL Wolfsburg - FCR 2001 Duisburg............................. 3:2

Hamburger SV - FC Bayern München.......................... 2:1

Bayer 04 Leverkusen - Herforder SV............................ 5:1





SC 07 Bad Neuenahr am Wochenende:



Bundesliga:

FF USV Jena - SC 07 Bad Neuenahr........................... 0:7



ODDSET-Regionalliga Südwest:

SC 07 Bad Neuenahr II – Spvgg. Rehweiler-Matz.......... 4:0



Verbandsliga Rheinland

TuS Reil - SC 07 Bad Neuenahr III............................... 1:3



B-Juniorinnen Regionalliga Südwest

TuS Issel - SC 07 Bad Neuenahr................................. 1:4



C-Juniorinnen Rheinlandliga

1. FFC Montabaur - SC 07 Bad Neuenahr.................... 1:4

Nachricht vom 11.10.10 23:14

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
Kreis Ahrweiler Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-7
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung