header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

8098521
Letzte Woche:
41135
Diese Woche:
24829
Besucher Heute:
2010
Gerade Online:
23


Ihre IP:
3.235.227.117

Werbung 




 
Werbung 
 

Zentrales Ziel: Frauen und Mädchen fördern

Ahrweiler. Erfahrungen ausgetauscht, Perspektiven ausgelotet und Projekte ins Visier genommen – das haben die Gleichstellungsbeauftragten der Kommunen, Verwaltungen und Schulen im Kreis Ahrweiler bei ihrem jüngsten Treffen. Die Gleichstellungsbeauftragte des AW-Kreises, Rita Cackovic, hatte die Kolleginnen in die Kreisverwaltung eingeladen.

Cackovic: „Die gesetzlichen Grundlagen nach dem Landesgleichstellungsgesetz und der Gemeindeordnung sind unser tägliches Handwerkszeug. Es ist unverzichtbar, sich darüber auszutauschen, wer welche Erfahrungen in der Praxis macht.“ Zentrales Ziel der Gleichstellungsbeauftragten sei es, Frauen und Mädchen zu fördern, zu unterstützen und noch bestehende Benachteiligungen abzubauen. Die Frauen hätten vereinbart, sich im Laufe des Jahres erneut zu treffen. Dann solle die konkrete Projektarbeit im Vordergrund stehen, so Cackovic.

Die Runde der Gleichstellungsbeauftragten umfasst insgesamt 30 Frauen. Teilnehmerinnen des jüngsten Treffens waren: Hildegard Eichstädter (Stadt Remagen und Kindergarten St. Anna), Gabi von Essen (Berufsbildende Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler), Angelika Gussone (Peter-Joerres-Gymnasium Ahrweiler), Ursula Knopp (Realschule plus Sinzig), Brigitte Krahforst (Verbandsgemeinde Bad Breisig), Dr. Gabriele Litzki (Realschule plus Remagen), Claudia Meise (Erich-Klausener-Gymnasium Adenau), Ane Masen (Büro für Jugendpflege und Gleichstellung der Verbandsgemeinde Brohltal), Linda Pfeif (Kreisfeuerwehrverband Ahrweiler), Monika Rieck (Heeresamt), Ute Schäfer (Philipp Freiherr von Boeselager Realschule Ahrweiler), Elvira Schumacher (Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler), Nicole Sommer (Realschule plus Adenau) sowie Rita Cackovic.

FOTO: Gruppenbild mit Damen: Gleichstellungsbeauftragte im Kreis Ahrweiler.

Nachricht vom 26.3.10 15:34

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
Kreis Ahrweiler Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-7
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung