header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

8080370
Letzte Woche:
41135
Diese Woche:
6537
Besucher Heute:
6537
Gerade Online:
43


Ihre IP:
3.235.60.144

Werbung 




 
Werbung 
 

Polizeibericht Polizeiinspektion Adenau

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am 22.05.2009, 18.45 Uhr auf der K18 in der Gemarkung Barweiler.
Ein 32-jähriger Toyota-Fahrer befuhr mit seinem Pkw die K 18 von Wimbach kommend in Fahrtrichtung Barweiler. Der Fahrer eines dunkelblauen Audi Quattro befuhr die K18 in entgegengesetzter Richtung.
Beim Durchfahren einer engen Linkskurve fuhr der Audi-Fahrer nicht äußerst weit rechts, so dass der entgegenkommende Toyota-Fahrer nach rechts ausweichen musste und sich am dortigen Bordstein die Alufelgen der rechten Fahrzeugseite beschädigte. Nach dem Unfallereignis entfernte sich der Audi-Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle, ohne die vollständige Feststellung seines Fahrzeuges und die Feststellung seiner Person zu ermöglichen, und ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern.
Hinweise auf einen Unfallverursacher werden an die Polizeiinspektion Adenau,
Tel.: 02691-9250, erbeten.



Zu einem Navi-Diebstahl ...

kam es während des Tatzeitraumes (Fr:, 22.05., 21.00 Uhr – 23.05., 10.00 Uhr) innerhalb der Ortslage Berg im Zuge der Liesenfeldstraße. Der Geschädigte hatte seinen Pkw vor seinem Anwesen abgestellt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist noch nicht geklärt, ob besagter Pkw zur Tatzeit verschlossen war oder nicht. Während der Tatausführung machten sich bisher unbekannte Täter am Pkw des Geschädigten zu schaffen, indem sie aus dem Fahrzeug ein mobiles Navigationsgerät der Marke Tom Tom One Traffic entwendeten.
Hinweise, die zur Ermittlung eines Tatverdächtigen führen können, werden an die Polizeiinspektion Adenau, Tel.: 02691 – 9250, erbeten.



Unachtsamkeit ....

war die Ursache für einen Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden, der sich am 23.05.2009, 13.34 Uhr innerhalb der Ortslage Ahrbrück ereignete.
Alle Unfallbeteiligten befuhren die B 257 innerhalb der Ortslage Ahrbrück in Fahrtrichtung Altenahr. In Höhe des Imbiss „Futterkrippe“ hielt eine Fiestafahrerin ihren Pkw an, weil ein BMW-Fahrer mit seinem Krad, ursprünglich vor ihr fahrend, nach links auf den Parkplatz des Imbiss abbog.
Ein Taxifahrer war seinen eigenen Angaben zur Folge in diesem Moment, kurzzeitig, durch das Bedienen seines Funkgerätes im Taxi, abgelenkt und fuhr auf den stehenden Pkw der Fiestafahrerin auf.
Sie wurde durch das Unfallereignis leicht verletzt, wahrscheinlich Halswirbel-Schleuder-Trauma. Alle Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Zu einer Berührung zwischen der Fiestafahrerin und dem Kradfahrer war es nicht gekommen.
Es war ein Sachschaden von insgesamt 2500 Euro entstanden





Zu einer Vorfahrtsverletzung bei unklarer Verkehrslage ...

kam es am 23.05.2009, 15.32 Uhr innerhalb der Stadt Adenau in Höhe der Einmündung (B257/Im Straußenpesch).
Auf der B 257 (Hauptstr.) bildete sich ein Stau in Fahrtrichtung Nürburgring. Ein Suzuki-Fahrer wartete verkehrsbedingt an der Einmündung „Im Straußenpesch“. Ein Golf-Fahrer beabsichtigte aus dem Straußenpesch nach links auf die Hauptstraße abzubiegen. Der Suzuki-Fahrer verzichtete auf sein Vorfahrtsrecht und gewährte dem Golf-Fahrer die Vorfahrt. Ein Kawasaki-Fahrer überholte mit seinem Krad die wartende Fahrzeugschlange links und kollidierte mit dem einbiegenden Pkw/Golf. Der Kawasaki-Fahrer wurde verletzt und im Krankenhaus Adenau ambulant behandelt. Das Krad entfernte auf Wunsch des Halters ein ortsansässiges Abschleppunternehmen von der Unfallstelle.
Einen Tag nach dem Unfallgeschehen wird bekannt, dass der Golffahrer sich im Zuge des Ereignisses leichte Verletzungen zugezogen hatte.




Verkehrsunfälle leichterer Art

In dem Zeitraum von Samstag, den 23.05.2009, 07.00 Uhr bis Sonntag, den 24.05.2009, 07.00 Uhr hatten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Adenau noch 5 weitere Verkehrsunfälle ohne Personenschaden mit leichtem Sachschaden ereignet. Hierbei handelte es sich um Parkplatz- bzw. leichte Auffahrunfälle.



Zur tätlichen Auseinandersetzung ...

kam es am 24.05.2009, 05.50 Uhr während des 24- Std-Rennens an der Nordschleife im Bereich des Streckenabschnitts „Wippermann“.
Nach dem bisherigen Ermittlungsstand wurde ein 19-jähriger Geschädigter von 2 Beschuldigten (19, 20j alt) aus nichtigem Grund mit den Fäusten traktiert und mit einer Flasche geschlagen. Im Zuge der Auseinandersetzung wurde dem Geschädigten eine Schnittwunde an der Hand zugefügt, die im Krankenhaus Adenau genäht werden musste. Darüber hinaus hatte er multiple Prellungen davon getragen.

Nachricht vom 26.5.09 00:14

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
Kreis Ahrweiler Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-7
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung