header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

8365577
Letzte Woche:
35081
Diese Woche:
30450
Besucher Heute:
3262
Gerade Online:
31


Ihre IP:
3.227.235.216

Werbung 




 
Werbung 
 

Fünf neue Azubis in der Kreisverwaltung begrüßt

Burgbrohl / Ahrweiler. „Junge Menschen mit hoher Motivation und verschiedenen Interessen sind die Basis dafür, dass die Kreisverwaltung Ahrweiler auch in der langfristigen Zukunft als Dienstleister für die Bürger arbeiten kann.“ Mit diesen Worten begrüßte Landrat Dr. Jürgen Pföhler jetzt fünf neue Auszubildende im Kreishaus.

Was Pföhler mit „verschiedenen Interessen“ meinte, erklärte er anhand des breiten Aufgabenspektrums der Kreisverwaltung. Dazu zählten Soziales, Jugend, Schulen, Gesundheit, Finanzen, Organisation, EDV-Technik, Wirtschaftsförderung, Verkehrswesen, Natur- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Bauwesen, die Abfallwirtschaft und weitere Arbeitsfelder, für die wiederum allesamt ein fundiertes rechtliches Fachwissen verlangt werde.

Jennifer Degen aus Burgbrohl strebt die Beamtinlaufbahn an

Drei Frauen und zwei Männer sollen in diese Aufgaben hineinwachsen. Stefanie Mertens (16 Jahre, aus Grafschaft-Ringen) hat ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten begonnen. Maike Lorenzen (20, Bad Neuenahr-Ahrweiler) möchte Bürokauffrau werden. Pascal Großgarten (20, Bad Neuenahr-Ahrweiler) will seine technischen Interessen als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft beim Abfallwirtschaftsbetrieb in die Waagschale werfen. Jennifer Degen (19, Burgbrohl) und Simon Gassen (19, Sinzig) streben die Beamtenlaufbahn des gehobenen Dienstes für Verwaltung an.

Die jungen Kolleginnen und Kollegen sagten zu, das an die Bürger gerichtete Leitmotiv der Kreisverwaltung – „Wir für Sie“ – in die Tat umzusetzen. Neben Landrat Pföhler wünschten Erich Seul, als Fachbereichsleiter für Personalfragen zuständig, und Peter Schmelter, stellvertretender Personalratsvorsitzender, den Neuen einen guten Start ins Berufsleben.

FOTO: Auf geht´s: Peter Schmelter (v.l.), Erich Seul, Jennifer Degen, Pascal Großgarten, Simon Gassen, Stefanie Mertens, Maike Lorenzen und Dr. Jürgen Pföhler wollen das bürgerfreundliche Leitmotiv der Kreisverwaltung „Wir für Sie“ gemeinsam in die Tat umsetzen.



Jennifer Degen aus Burgbrohl strebt die Beamtinlaufbahn an

Nachricht vom 6.10.08 00:18

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
 
Brohltal Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung