header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

7887045
Letzte Woche:
28025
Diese Woche:
9877
Besucher Heute:
2792
Gerade Online:
14


Ihre IP:
3.236.170.171

Werbung 




 
Werbung 
 

Polizeibericht

Wehr / A61. Am Samstag. 16.06.07, um 07.10 h, fiel einer Streife an der Anschlussstelle Wehr der A 61 ein spanischer Sattelzug auf, bei welchem am dreiachsigen Sattelauflieger ein komplettes Rad fehlte. Der Sattelzug war mit 23 Tonnen Gemüse beladen, Fahrtziel war Köln. Da Rad fehlte mitsamt Bremstrommel, der Luftfederbalg der Achse war defekt. Die Luftleitung zu diesem Balg war abgeklemmt worden.
Der portugisische Fahrer gab an, in Frankreich sei der Reifen geplatzt und habe Bremstrommel und Luftfederung beschädigt. Von seinem Chef habe er die Anweisung bekommen, ohne Rad die Reise fortzusetzen.
Die Weiterfahrt wurde untersagt. Das Unternehmen musste nun eine Umladung der Ladung auf einen Ersatz-Lkw organisieren und eine Sicherheit von 300€ für das Bußgeldverfahren hinterlegen. Die Weiterfahrt mit dem leeren Sattelzug wurde nur bis zur nächsten Werkstatt gestattet.


Dumm gelaufen

Wehr/A61. Der Fahrer eines deutschen PKW mit einem Anhänger zum Transport von Booten, verlor am Samstag, 16.06.07, gegen 14.30 h, kurz vor der Anschlussstelle Wehr der A 61 in Richtung Ludwigshafen den Beleuchtungsträger des Anhängers mitsamt Kennzeichen.
Er meldete den Vorfall telefonisch und kam zur hiesigen Dienststelle. Nachdem der unbeschädigte Träger von einer Streife zur Weiterverwendung zur Dienststelle verbracht wurde, stellte sich heraus , dass das montierte Kennzeichen nicht zu dem Anhänger gehörte, sondern auf einen Kleinlkw ausgegeben ist, der auf die Firma des Fahrers zugelassen war
Der Anhänger selbst war nicht zugelassen und wurde daher sichergestellt.
Gegen den Fahrer wurde eine Strafanzeige erstattet.

Nachricht vom 18.6.07 23:01

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
 
Brohltal Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung