header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

7887909
Letzte Woche:
28025
Diese Woche:
10744
Besucher Heute:
785
Gerade Online:
18


Ihre IP:
35.170.64.36

Werbung 




 
Werbung 
 

Gemeindeschwester plus: Service für nicht pflegebedürftige Senioren ab 80

Brohltal / Bad Breisig. Sabine Kröll ist seit dem 1. März 2020 als Gemeindeschwesterplus für die Verbandsgemeinden Brohltal und Bad Breisig tätig. Sie ist kommunale Ansprechpartnerin für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ab dem 80. Lebensjahr, wenn diese nicht pflegebedürftig und auch nicht von Pflegediensten o.ä. betreut werden.

Um die Selbständigkeit dieser Menschen möglichst lange zu erhalten, bietet Sabine Kröll die Gelegenheit, sie zu einem Hausbesuch (Beratung erfolgt zurzeit nur telefonisch) einzuladen, bei dem Bedürfnisse, Sorgen und Wünsche ermittelt und ggf. Kontakte vermittelt werden.

Ebenso haben alle Mitbürgerinnen und Mitbürger die Möglichkeit, die Gemeindeschwesterplus zu kontaktieren, wenn Handlungsbedarf festgestellt wird, z.B. Vereinsamung oder Hilflosigkeit bei der Verrichtung alltäglicher Aufgaben.

„In der derzeitigen Situation haben sicher viele, gerade ältere Mitbürger, Sorgen und Ängste. Oft reicht schon ein offenes Ohr, um ihnen ein bisschen Sicherheit zu geben und das Gefühl zu vermitteln, nicht allein zu sein“, so Sabine Kröll

Das Projekt wird vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland- Pfalz sowie der in Rheinland- Pfalz vertretenen Krankenkassen und Krankenkassenverbänden gefördert.

Kontakt:

Ihre Gemeindeschwester plus
Sabine Kröll
in Brohltal / Bad Breisig
Beratung
Telefon: 02636 975899
E-Mail: kroell@kv-aw.drk.de

Nachricht vom 18.7.20 13:12

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
 
Brohltal Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung