header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

7890654
Letzte Woche:
28025
Diese Woche:
13515
Besucher Heute:
3556
Gerade Online:
18


Ihre IP:
18.204.2.146

Werbung 




 
Werbung 
 

Radsportfreunde Oberzissen unter den Top 200 beim 24h-Radrennen
Radsportfreunde Oberzisse ..

Oberzissen. Nachdem man im vorherigem Jahr bereits eine Platzierung erreicht hatte, mit der im Vorfeld des Rennens niemand gerechnet hatte, so wurde dies am 20./21. August 2011 bei der 3. Teilnahme am 24h-Radrennen „Rad am Ring 2011“ in der Kategorie Rennrad 4er Team von den Radsportfreunden Oberzissen nochmals übertrumpft.

Bereits in der Vorwoche des Rennens musste aus Verletzungsgründen für das eigentliche Teammitglied Rainer Basche ein Ersatzfahrer gesucht werden, was sich als sehr schwierig herausstellte. In wahrlich letzter Minute stellte sich Sebastian Schmitt dieser Herausforderung als viertes Teammitglied zur Verfügung.
Nachdem bereits am Freitag das Boxenlager aufgebaut wurde, startete am Samstag um 13 Uhr das 24h-Radrennen für die Radsportfreunde Oberzissen bei glühender Hitze. Nach jeder absolvierten 27 km langer Runde, bestehend aus Grand-Prix-Strecke und Nordschleife des Nürburgrings, wurde ein Fahrerwechsel vorgenommen.
Bereits in der zweiten Runde wurde das Team aufgrund eines technischen Defekts an einem Rad auf Platz 578 zurückgeworfen. Hierdurch ließen sich die Fahrer Markus Groß, Björn Faßbender, Gerd Hilger und Sebastian Schmitt nicht unterkriegen und arbeiteten sich im weiteren Rennverlauf durch sehr schnelle Rundenzeiten wieder im Feld nach vorne. Auch der in den frühen Morgenstunden einsetzende Regen hinderte das Team nicht daran, weiterhin schnelle Rundenzeiten auf den Asphalt zu legen.
So kam das Team der Radsportfreunde Oberzissen nach 24 absolvierten Runden am Sonntagmittag auf einen niemals erwarteten fantastischen 194. Platz von 671 teilnehmenden Teams im Gesamtklassement.
Auch im nächsten Jahr wollen sich die Radsportfreunde Oberzissen der Grünen Hölle wieder stellen, um eventuell eine Platzierung unter den Top 150 zu erreichen.

Ein Dank gilt den Sponsoren Bäckerei Schleich, Ofenstudio Dünker, Gartenlandschaftsbau Heinrich Allmang, Malerbetrieb Faßbender und Radsport Breuer für Ihre Unterstützung.
Ein besonderer Dank gilt jedoch Sebastian Schmitt für seinen kurzfristigen Einsatz und hervorragende Leistung.

Nachricht vom 31.8.11 09:38

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
 
Brohltal Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung