header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

7887205
Letzte Woche:
28025
Diese Woche:
10038
Besucher Heute:
79
Gerade Online:
22


Ihre IP:
3.236.170.171

Werbung 




 
Werbung 
 

Radwallfahrt nach Springiersbach
Die Radwallfahrer sammelt ..

Niederzissen. Zum 16. Mal machten sich jetzt 31 Radwallfahrer auf den Weg zum diesjährigen Ziel, dem Kloster Springiersbach an der Bundesstrasse 49 zwischen Alf und Wittlich in einem Seitental der Mosel. Seit 1996 ist es in der Seelsorgeeinheit Königsfeld-Niederzissen-Oberzissen-Wehr eine schöne Tradition geworden, einmal jährlich eine Wallfahrt mit dem Fahrrad zu unternehmen. Wie seit einigen Jahren bewährt, hatten Johanna und Hein Kather die Hauptlast bei der Vorbereitung und Durchführung der Wallfahrt. Die Gebete und Gesänge unterwegs sowie die Morgen- und Abendandachten gestalteten wieder Elfriede Schiele und Beatrix Knechtges. Im Anschluss an einen Gottesdienst mit Pfarrer Wolfgang Nick in Wehr ging es über Mayen und Münstermaifeld an die Mosel dem Ziel entgegen, das am späten Nachmittag erreicht wurde. Im Haus Springiersbach, neben dem Kloster des Karmeliterordens, wurde Quartier bezogen.
Am zweiten Tag stand eine Tour nach Bad Bertrich auf dem Programm, die Richard Keuler vorbereitet hatte. In einer etwa zweistündigen Führung erfuhren die Teilneh-mer viel über die Entstehung, die Entwicklung bis heute und die Zukunftsaussichten des rheinland-pfälzischen Staatsbades, in dem bei der Fußball WM die Schweizer Nationalmannschaft Quartier bezogen hatte. Sogar ein Schluck aus der Glaubersalzquelle, deren Wasser aus 2.500 m Tiefe schon die Römer als wertvolles Heilwasser geschätzt haben, war Teil der interessanten und lockeren Führung. Am Nachmittag reiste eigens Pater Wolfgang Nick an und zelebrierte in der barocken Klosterkirche des Karmeliterordens die Pilgermesse. Die Kirche ist dem im Jahr 527 verstorbenen heiligen Abrunculus geweiht, der Bischof von Trier war. Die Ursprünge des Klosters und der Kirche liegen um das Jahr 1100. Die Kirche war ursprünglich romanisch. Der heutige Bau entstand in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts im barocken Stil. Bis zur Aufhebung durch napoleonische Truppen 1802 handelte es sich bei der ganzen Klosteranlage um ein Augustiner Chorherrenstift. In Folge der Säkularisation ist es heute in zwei Teile geteilt und beherbergt ein Karmeliterkloster und ein Ferien- und Seminarhaus des Bistums Köln im ehemaligen Abtshaus, in dem die Fahrradpilger des Brohltals logierten.
Bei der Fahrt zurück am letzten Tag, mussten sich die Wallfahrer das Moseltal mit vielen Radfahrern beim autofreien Tag „Happy Mosel“ teilen. Gut gelaunt und unverletzt kamen alle zurück nach Wehr, wo die Wallfahrt in der Pfarrkirche St. Potentinus mit einem Schlusssegen endete. Das Ziel des kommenden Jahres steht auch schon fest. Es wird im Rahmen der Hl. Rock Wallfahrt nach Trier geradelt. Dabei wird es u. a. ein Treffen mit dem ehemaligen Kaplan Theo Welsch geben wird, der gleichzeitig mit einer Pilgergruppe aus Heusweiler an der Hl. Rock Wallfahrt teilnimmt. Doch zunächst lädt das Organisationsteam zu einem Nachtreffen für Freitag, 26. August, 19.00 Uhr in den Pfarrgarten Niederzissen ein. Anmeldung dafür nimmt Johanna Kather unter Tel. Nr.: 6898 entgegen.


Nachricht vom 29.6.11 22:01

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
 
Brohltal Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung