header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

7887322
Letzte Woche:
28025
Diese Woche:
10156
Besucher Heute:
197
Gerade Online:
91


Ihre IP:
3.236.170.171

Werbung 




 
Werbung 
 

Förderverein Feuerwehr Königsfeld: Ein optimistischer Blick in die Zukunft

Königsfeld. Der 1989 gegründete „Verein zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr in Königsfeld e.V.“ traf sich jetzt in den Räumen des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr in Königsfeld zu seiner Jahreshauptversammlung 2010. Der Vorsitzende Robert Schneider berichtete über die Aktionen und Geschehnisse im vergangenen Jahr, in dem der Förderverein sein 20 jähriges mit einem Familienfest feierte. Die Beteiligung, als auch die Zustimmung der Bürgerinnen und Bürger bei den Veranstaltungen, lässt den Verein optimistisch in die Zukunft blicken. Neben dem „Döppekoocheessen“ zum Martinsfest gehört auch der „Tag der offenen Tür“ der FFW Königsfeld zu den festen Tagen im Kalender, bei dem sich die Förderer traditionell engagieren und die Bürger die Arbeit der Feuerwehrleute und deren Förderer kennen lernen können. Der Wehrführer Werner Krupp berichtete über 8 außerordentliche Einsätze der Wehrfrauen und Wehrmänner, zu dem auch der Unwettereinsatz am 28. Februar 2010 zählte, bei dem der Orkan „Xynthia“ auch in der Eifel wütete - und den Einsatz von 9 Feuerwehrleuten aus Königsfeld erforderlich machte, die Straßen sperren mussten und halfen, umgeknickte Bäume aus dem Weg zu räumen.
Über solche Katastropheneinsätze hinaus ist die Feuerwehr immer auch bei gemeinschaftlichen und kirchlichen Fest- und Feiertagen gefragt, wie zum Beispiel bei der Prozessionsabsicherung an Fronleichnam. Dies spornt auch Jugendliche an, Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann zu werden. Aus den Reihen der Jugendfeuerwehr sind in 2010 zwei aktive Jungs in die Freiwillige Feuerwehr Königsfeld eingetreten. Nun sind es 13 Kameraden und 2 Kameradinnen. Die Mitglieder des „Vereins zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr in Königsfeld e.V.“ unterstützten die Arbeit der Wehrleute durch ihren Mitgliedsbeitrag, durch persönliches Engagement in der Vereinsarbeit und bei der Anschaffung von notwendiger Ausstattung, damit die Feuerwehr in Königsfeld auch weiterhin „retten, schützen und helfen“ kann. Kontakt und Information: Robert Schneider: 02646 1352.

Nachricht vom 4.7.10 23:58

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
 
Brohltal Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung