header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

7887945
Letzte Woche:
28025
Diese Woche:
10781
Besucher Heute:
822
Gerade Online:
21


Ihre IP:
35.170.64.36

Werbung 




 
Werbung 
 

SPD Brohltal feierte Jahresausklang

Wassenach. „Die gute Nachricht zuerst: 2009 ist bald rum.“ Mit diesen launigen Worten eröffnete Jens Schäfer aus Engeln, Vorsitzender der SPD Brohltal, seinen kurzen Jahresrückblick, mit dem die Weihnachtsfeier der SPD Brohltal im Wassenacher Cafe Müller eingeläutet wurde. Dabei zog er, trotz eines anstrengenden Superwahljahres, dass die Genossinnen und Genossen aufs Extremste forderte, ein durchaus zufriedenes Fazit: „Die Kommunalwahl ist absolut zufriedenstellend gelaufen. In Burgbrohl, Spessart, Niederzissen und Wassenach sowie im Verbandsgemeinderat konnten wir Sitze hinzugewinnen. Walter Schneider bleibt Ortsbürgermeister von Burgbrohl, Frank Klapperich ist es in Spessart geworden und Ute Durwish fehlten in Niederzissen in der Stichwahl nur wenige Stimmen. In etlichen Orten stellen wir Beigeordnete – das konnten man zum Jahresanfang nicht erwarten.“
Alles andere als Anlass zur Freude gab das Ergebnis der Bundestagswahl. „Der 27. September war kein schöner Tag für die Sozialdemokratie. Umso versöhnlicher stimmt es, dass die richtigen Schlüsse gezogen worden sind: Der Parteitag in Dresden war der erste Schritt, weitere werden folgen. Die Partei verzeichnet seit der Bundestagswahl zahlreiche Beitritte. Lauter Menschen, die die Zukunft mitgestalten wollen und sich darin einig sind, dass dieser Prozess ohne eine starke Sozialdemokratie nicht machbar ist.“, so Schäfer weiter.
Für das nächste Jahr hat man sich viel vorgenommen, auch wenn kein Wahlkampf auf dem Kalender steht, will man im Brohltal weiter verstärkt Präsenz zeigen und den interessierten Bürgerinnen und Bürgern zahlreiche Veranstaltungen bieten. Aber erst mal ließ man die Planungen für die Zukunft ruhen und widmete sich dem geselligen Rückblick auf ein gelungenes Jahr 2009.

Pressemitteilung SPD Brohltal

Nachricht vom 17.12.09 23:05

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
 
Brohltal Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung