header  
Suche

WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

7887952
Letzte Woche:
28025
Diese Woche:
10788
Besucher Heute:
829
Gerade Online:
25


Ihre IP:
35.170.64.36

Werbung 




 
Werbung 
 

Tennisclub Burgbrohl: Herren U 30/2 weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze

Burgbrohl. Beim Auswärtsspiel in Arenberg kassierte die Herren 30/1 eine 6:15 Niederlage. Anders dagegen die Herren 30/2, die erneut zu Hause gegen Rheinbreitbach mit 14:7 die Oberhand behielt. Die Herren 50 hatten gegen Sinzig Heimrecht und mit einem Sieg wollte man dem drohenden Abstieg entrinnen, was aber mit einer 7:14 Niederlage endete. Die Jugend U15 hatten sich beim Auswärtsspiel in Kobern-Gondorf mehr ausgerechnet, mussten aber eine 2:12 Niederlage einstecken, obwohl ein Remis durchaus möglich gewesen wäre.

A-Klasse Herren 30/1: RTC Arenberg – TC Burgbrohl 15:6

Gegen den Gastgeber aus Arenberg hatte sich die Herren U30/1 im Vorfeld nicht viel ausgerechnet. Überraschend dann der positive Zwischenstand nach den Einzeln, wo ein 6:6 zu Buche stand. Hier konnte Michael Rick mal wieder seine Nervenstärke beweisen und hatte nach den beiden ausgeglichenen 2 Sätzen im entscheidenden Match-Tie-Break knapp mit 10:8 die Nase vorn. Auch Thomas Rick machte mit jeweils 1 Break seine Angelegenheit zum Punktgewinn. Sein Resultat mit 6:4/6:4 steuerte 2 weitere wichtige Punkte für die Partie bei. Bernd Rausch hatte gegen seinen Konkurrenten mit 6:1/6:0 keine Probleme. Danach schien der Faden verloren gegangen zu sein seitens des TCB. Jeweils recht knapp gingen die Doppel verloren. Kai Ruge und Michael Rick fanden kein Mittel gegen die gut postierten Gastgeber und gaben ihr Match mit 4:6/3:6 ab. Marco Müller und Guido Mainz machten beim 2:6/5:7 nur im Endspurt eine gute Figur, was aber letztendlich zu wenig war. Knapp dagegen die Niederlage von Bernd Rausch und Thomas Rick, die sich nach zähem Kampf mit 4:6/4:6 knapp geschlagen geben mussten. Für den TCB im Einsatz: Guido Mainz, Kai Ruge, Michael Rick, Marco Müller, Thomas Rick, und Bernd Rausch.

B-Klasse Herren 30/2: TC Burgbrohl – TSG Rheinbreitbach 14:7

Der in der Tabelle auf Platz 4 stehende Gast aus Rheinbreitbach war seitens der bisher gezeigten Leistungen ein ernstzunehmender Gegner. Doch die Gäste reisten nur mit 5 Spielern an, sodass der TCB bereits hier 5 Punkte auf sich verbuchen konnte. Immer noch nicht gesundheitlich genesen und einsatzbereit dagegen Guido Krimmel und Mike Barth. David Marino und Thomas Fachinger gaben im Einzel nach durchwachsener Leistung ihre Spiele ab. Wolfgang Schneider im noch in bestechender Form, machte wieder vieles richtig und gewann mit 6:4/6:2. Auch Wolfgang Adams zeigte sich von seiner nervenstarken Seite, spielte klasse Bälle im ersten Satz und raubte damit bereits sehr früh seinem Gegner den Siegeswillen. Deutlich mit 6:1/6:2 gingen weitere Zähler dann auf das TCB-Konto. Markus Marino konnte mit einer Leistungssteigerung wieder an zufriedene Tage anknüpfen und behielt nach vielen sehenswerten Ballwechseln doch klar mit 6:1/6:2 die Oberhand. In den Doppeln dann mit David Marino und Wolfgang Schneider und einer ansprechenden Leistung konnten beide mit 6:2/6:4 die weiteren Punkte einfahren. Soweit bleibt die Tabellenführung vorerst für die U30/2 in der B-Klasse gesichert. Wieder dabei für die U30/2: David Marino, Thomas Fachinger, Markus Marino, Wolfgang Schneider, Wolfgang Adams und Vincenzo Gieri.

TC Burgbrohl
Teamwork bei U30/2: Wolfgang Schneider unterstützt den
siegreichen Wolfgang Adams (rechts) beim Nachbereiten des
Platzes

C-Klasse Herren 50: TC Burgbrohl – TK Sinzig 7:14

Die Herren 50 musste einen Sieg einfahren, um den Klassenerhalt noch zu sichern. Zunächst konnten Eugen Brands und Rolf Bous jeweils ihre Einzel für den TCB gewinnen, aber das war es dann auch vorerst. Auf den Rängen 3-6 waren die Sinziger einfach zu gut besetzt, um eventuell doch noch den ein oder anderen Punkt abzugeben. Minimalchancen dann bei den Doppelpaarungen. Eugen Brands und Ulrich Fachinger siegten nach 0:6/6:3 im entscheidenden Match-Tie-Break nach starker kämpferischer Leistung mit 12:10. Leider mussten sich dann aber Rolf Bous/Manfred Manz nach ausgeglichenem Spiel im entscheidenden Match-Tie-Break mit 7:10 geschlagen geben. Das 3. Doppel mit Gerhard Bous und Rainer Losch besetzt, konnte das Ruder nun auch nicht mehr rumreißen. Am Ende dann doch die Niederlage mit 7:14 für den Herren 50, die nun vermutlich nächstes Jahr wieder eine Klasse tiefer antreten dürfen. Für den TCB spielten: Rolf Bous, Eugen Brands, Gerhard Bous, Rainer Losch, Ulrich Fachinger und Manfred Manz.

C-Klasse Jungen U 15: TC Kobern-Gondorf – TC Burgbrohl 12:2

Die Burgbrohler konnten wieder auf Daniel Bous zurückgreifen und waren somit seit langem wieder komplett unterwegs. Diesmal an der Mosel, wo die erfolgverwöhnten Gastgeber bereits siegessicher warteten. In den Einzelbegegnungen agierte Christian Damiani gegen seinen überlegenen Gegner recht glücklos und verlor deutlich mit 1:6/0:6. Auch Daniel Bous fand kein geeignetes Mittel in seinem Spiel, welches mit 0:6/2/6 ebenfalls verloren ging. Für Christopher Knackstedt waren die Siegestrauben nur kurze Zeit in erreichbarer Höhe. Schnell führte er mit 3:0, ehe sein Gegenspieler mit der Unterstützung der Gastgeber dann den Spieß umtrete und den 1. Satz mit 6:4 an das Koberner Team ging. Im 2. Satz dann konnte Chr. Knackstedt nichts mehr entgegen setzen und verlor nun recht deutlich mit 1:6. Julian Rössel, momentan der beständigste auf Burgbrohler Seite zeigte einmal mehr, was möglich ist. 6:0/6:0 nach ca. 30 Minuten Spielzeit und die ersten und einzigen Punkte waren auf der Habenseite. Im Doppel nun zeigte der Gastgeber all sein Können. Doppel 1 mit Damiani/Knackstedt gaben noch einmal alles für den TCB und zeigten gute Ansätze und vereinzelt schöne Ballwechsel, mussten sich aber dann mit 2:6/0:6 doch geschlagen geben. Das sonst so sichere Doppel 2 mit Rössel/Kirchesch hatte es sich leichter vorgestellt. Hier klare Erkenntnis das man alleine im Doppel nicht viel ausrichten kann und Konzentration Grundvoraussetzung für Erfolg ist. Somit hier überraschend keine brauchbaren Zähler, da das Match mit 6:4/6:1 an die schwach spielenden Jungen aus Kobern-Gondorf ging. Für den TCB dabei: Christian Damiani, Daniel Bous, Christopher Knackstedt, Julian Rössel und Laurin Kirchesch.

Vorschau auf die kommenden Spiele:

27.06.09, 0900 Uhr: C-Klasse Jungen U 15: TC Burgbrohl – Ochtendunger TC
27.06.09, 0900 Uhr: C-Klasse Jungen U 18: SV BG Dernau - TC Burgbrohl
27.06.09, 1400 Uhr: C-Klasse He 50: TC Burgbrohl – TC Nickenich
28.06.09, 0900 Uhr: B-Klasse He 30/2: TV Kemmenau - TC Burgbrohl 2
28.06.09, 0900 Uhr: A-Klasse He 30/1: TC Burgbrohl 1 – TC Staudt

Die Heimspiele finden auf der Tennisanlage des TC Burgbrohl in der Gleeser Strasse statt. Zuschauer sind gerne willkommen. Weitere Aktivitäten, Trainingszeiten und Termine des TC Burgbrohl finden sie auf der neu gestalteten Homepage unter www.tc-burgbrohl.de

Bild oben : Eugen Brands und Rolf Bous (Herren 50 TCB Burgbrohl) gewannen jeweils Ihre Einzelpartien

Nachricht vom 21.6.09 18:04

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
 
Brohltal Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z





Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung