header  
Suche
WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

6477901
Letzte Woche:
48077
Diese Woche:
24540
Besucher Heute:
3515
Gerade Online:
46


Ihre IP:
34.204.168.209

Werbung 




 
Werbung 
 

Zum St. Patricks-Day irische Musik vom Feinsten

Mendig. Schon im letzten Jahr hat er mit der Dave Alley Band auf der Bühne des Florinshofes gestanden und wurde frenetisch gefeiert. Nun ist Jon Sanders mit Partner am Freitag, dem 15.03.2019 um 20.00 Uhr Gast bei „Sagenhaft-musikalisch“ im Saal des Gasthauses „Deutsches Haus“ in der Mendiger Heidenstockstrasse.

Jon Sanders kommt aus Dingle im irischen Südwesten, lebt aber die Hälfte des Jahres in Neuseeland. Seine faszinierenden Kompositionen für Bouzouki, Ukulele und Drop D Guitar sind weltweit Teil des Repertoires von unzähligen Musikern im Bereich World-Music geworden und in vielen Filmen und TV-Produktionen zu hören. Die lebendige Musiktradition in Kerry ist dabei genauso starke Quelle seiner Inspiration, wie Elemente von Jazz, Funk, Latino, indischer und arabischer Musik, durchaus beeinflusst von Sylvain Luc, Pierre Bensusan, Antonio Forcione und James Hill, gleichzeitig aber völlig anders. Er hat mehrere neue Instrumente für seine Musik entwickelt: darunter die Guizouki, wie der Name schon verrät, eine Fusion zwischen Bouzouki und Gitarre. Er ist Mit-Gründer des Alpaco Social Club und Musical Director des Musik und Tanz-Projekts Welcoming the Stranger - beide Ensembles touren weltweit.

In den vergangenen 20 Jahren hat er mit vielen der bekanntesten irischen traditionellen Musikern zusammen gearbeitet, darunter Máire Breatnach, Seamus Beagly, Mary Black, Eoin Duignan, Liam O Connor, Brendan Power und Eilish Kennedy.

Sanders bringt zusammen mit Geiger Jeremy Spencer die Kreativität und wilde Spielfreude der Musikszene Kerrys nach Berlin. Jeremy Spencer, in Dublin geboren, und in Carlow Town aufgewachsen, lebt seit vielen Jahren in Dingle und ist dort einer der wichtigsten Vertreter der unbändigen, bunten, vielfältigen Musikwelt von Westkerry. Éiriu, Pólca4, Síbín Orchestra und Éist sind nur einige der vielen Ensembles in denen er mitwirkt. Er spielt seit seinem 10. Lebensjahr Geige, gelernt hat er bei Siobhain Peoples, Jim McKillop und Martin Hayes. Aktuelle CD: Entanglement. John und Jeremy bringen die traditionelle Musik aus Kerry mit den so typischen Polkas und Slides in faszinierend wechselnden Zusammenhängen mit weltweiter Perspektive auf die Bühne, eben: Wild World Music from Kerry.
Wer auf handgemachte Musik der Extraklasse steht, sollte sich dieses Konzert nicht entgehen lassen!

Karten gibt es ab sofort bei Tabakwaren Blum, Poststrasse, 56743 Mendig oder per E-Mail bei: info@blum-tabakwaren.de oder kultur@mendig.de

Nachricht vom 11.2.19 10:11

zurück

Werbung 
WERBUNG
Region Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-8
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional
Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Café Restaurant M...  




Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung